veggie, vegetarier, die seite für vegetarier und solche, die es werden, oder sich einfach nur informieren wollen
 
 


 

Veggie's Homepage - Die Seite speziell für Vegetarier! Für Vegetarier und die, die es werden - oder sich einfach nur informieren wollen!

Cesars Grill

Unsere Nahrung, Unser Schicksal
von Dr. M.O. Bruker

Zucker, Zucker
von Dr. M.O. Bruker

Allergien müssen nicht sein
von Dr. M.O. Bruker

Erkältungen müssen nicht sein
von Dr. M.O. Bruker

Sexy Vegetarier - Pamela Anderson

SEXY VEGETARIER | Pamela Anderson | Brigitte Bardot

Pamela Denise Anderson


wurde am 1. Juli 1967 in Ladysmith, British Columbia, Kanada, geboren. Sie besuchte die High School und erlangte erste Popularität im Jahr 1989, nachdem sie als Zuschauerin bei einem Football-Spiel in Vancouver von einem Kameramann aufgenommen wurde und ihr Bild auf der Videowand des Stadions zu sehen war. Die Firma, deren T-Shirt Pamela an diesem Tag trug, engagierte sie für Werbeaufnahmen. Das amerikanische Magazin ”Playboy” wurde auf die, dank Silikonimplantaten ”vollbrüstige Blondine” aufmerksam und brachte sie im Oktober 1989 erstmals auf die Titelseite der amerikanischen Ausgabe.

Bis 1997 wurde Pamela Anderson sechsmal für den ”Playboy” abgelichtet, so oft, wie keine andere Frau zuvor. Bekannt wurde Pam durch ihre Rolle als Rettungsschwimmerin ”C. J.” in der populären amerikanischen Fernsehserie ”Baywatch” neben David Hasselhoff, in der sie von 1992 bis 1997 mitwirkte. Durch die weltweite Ausstrahlung wurde Pamela Anderson zu einem Sexsymbol der 90er Jahre. Nach kleineren Rollen in verschiedenen Kino- und Fernsehproduktionen spielte sie 1996 die Hauptrolle in dem von David Hogan gedrehten Spielfilm ”Barb Wire” (übersetzt bedeutet das ”Stacheldraht”). In diesem futuristischen Endzeitfilm stellt sie eine Nachtclubbesitzerin und Kopfgeldjägerin dar.

1996 verließ P. A. das ”Baywatch”-Team um sich anderen Projekten zu widmen, u. a. einer Autobiographie, die den Titel ”Pamdemonium” tragen soll. Kino- und Fernsehfilme u. a.: ”Crimes of Passion” (84), ”Some kind of wonderful” (87), ”Baywatch” (92-97; TV-Serie), ”Home Improvement” (91/92, TV-Serie), ”The taking of Beverly Hills” (92), ”Snapdragon” (93), ”Raw Justice” (94), ”Come Die with Me: A Mickey Spillane's Mike Hammer Mystery” (94), ”Naked souls” (95), ”The best of Pamela Anderson” (95), ”Baywatch: Forbidden Paradise” (95; Kinofilm), ”Barb Wire” (96), ”V.I.P.” (98; TV-Serie).

Pamela Anderson hat zwei Söhne: Brandon Thomas, geb. am 6. Juni 1996 und Dylan Jagger, geb. am 29. Dez. 1997. Im Febr. 1995 heiratete sie den Musiker Tommy Lee. Die turbulente Ehe mit dem Schlagzeuger der Rockgruppe ”Motley Crue” war ebenso schlagzeilenträchtig wie die Film- und Fotoveröffentlichungen der Schauspielerin. Neben den Prügelszenen dieser Ehe sorgte u. a. auch ein privater Pornofilm für Aufmerksamkeit, der gegen den Willen des Paares veröffentlicht wurde, dessen Vermarktung Pamela und Lee dann aber 1998 nach der finanziellen Beteiligung an den Erträgen doch zustimmten. Das Ende der Ehe kam, als Lee, der als gewalttätig bekannt war, wegen Körperverletzung seiner Frau und Kindesmißhandlung im Febr. 1998 inhaftiert wurde. Danach reichte Pamela Anderson zum zweitenmal, dieses Mal endgültig, die Scheidung ein. Ein Jahr später melden die Gazetten, dass Pam und Tommy wieder zusammen seien und ihre Familie neue aufbauen wollten ...

Paris/Stuttgart -- Pamela Anderson Lee, die gerade erst den allerersten Linda McCartney Memorial Preis für überragendes Engagement im Kampf für die Rechte der Tiere erhalten hatte, wäre wohl die Letzte, von der man ein Dankeschön an einen Modedesigner für die Verwendung von Echtpelz erwarten würde. Aber genau dies tat der Fernsehstar am Dienstag.
Pamela hatte nämlich Fotos der neuesten Kreationen von John Galliano für Christian Dior in einer Zeitschrift erspäht: Hüte, die aus den kompletten Tierleichen von Kaninchen, Füchsen und Koyoten gefertigt sind.

„Ihre neueste Kollektion mit Schlachthof-Chic ist so grotesk, dass sie den ganzen Horror der Pelzbranche einem jeden sofort vor Augen hält" so Lee an Galliano in einem Schreiben, das sie dem Designer in sein Pariser Büro sandte. „Danke, dass Sie auf diese Weise auch noch den Letzten überzeigen, der bisher nicht begriffen hatte, warum ich mich so für die Tiere engagiere."

Paul McCartney hatte letzten Monat genau dieses Engagement in Hollywood honoriert, als er Lee den Preis verlieh, der den Namen seiner verstorbenen Frau Linda trägt. Stella McCartney, Tochter von Paul und Linda, wurde bei PETA's Millenium-Gala ebenfalls ausgezeichnet. Als Chefdesignerin bei Chloé erhielt sie einen Humanitarian Award dafür, dass sie ihren Berufskollegen in der Modebranche ein Undercover-Video gesandt hatte, dass das ganze Elend der Pelztiere für die Pelzgewinnung dokumentiert.

Pamelas Brief im Original - zum Vergrößern anklicken!

 

pamela anderson

pamela anderson

pamela anderson

pamela anderson

pamela anderson

pamela anderson

pamela anderson

pamela anderson

pamela anderson

pamela anderson

pamela anderson

pamela anderson

 

pamela anderson

pamela anderson

pamela anderson

pamela anderson

pamela anderson

pamela anderson

pamela anderson

pamela anderson

 

SEXY VEGETARIER | Pamela Anderson | Brigitte Bardot

 

 
Home | Berühmte Vegetarier | Sexy Vegetarier | Gesundheit | Rezepte | Vegetarische Restaurants | Internationale News | Weltreligionen | Argumente | Dr. Bruker | BSE | Links | Umfragen | Veggie Singlebörse | Klima | Blumensprache | Kontakt | Gästebuch | Veranstaltungen
disclaimer  VeggieConnection.com

www.ebay.de
eBay ist der weltweit grösste Online-Marktplatz auf dem jeder praktisch alles kaufen und verkaufen kann! Handeln Sie mit über 65 Millionen Menschen weltweit! Stöbern Sie in über 10 Millionen Angeboten! eBay.de bietet Ihnen mit über 1,5 Millionen Artikeln das Beste aus deutschen und internationalen Angeboten.