veggie, vegetarier, die seite für vegetarier und solche, die es werden, oder sich einfach nur informieren wollen
 
 


 

Veggie's Homepage - Die Seite speziell für Vegetarier! Für Vegetarier und die, die es werden - oder sich einfach nur informieren wollen!

Cesars Grill

Unsere Nahrung, Unser Schicksal
von Dr. M.O. Bruker

Zucker, Zucker
von Dr. M.O. Bruker

Allergien müssen nicht sein
von Dr. M.O. Bruker

Erkältungen müssen nicht sein
von Dr. M.O. Bruker

Gesund durch richtige Ernährung von Dr. M. O. Bruker

Dr. M. O. Bruker (1909-2001)
Jahrgang 1909
Arzt für Innere Medizin
60 Jahre ärztlich tätig, 45 Jahre als Leiter biologischer Krankenhäuser

Gesundheit | Krankheitsursachen | Ernährungslehre | Krankmacher | Fett | Eiweiß | Tips/Frischkornbrei

Tips für die richtige Ernährung

Eine gesunde Ernährung läßt sich in folgenden Punkten kurz zusammenfassen: Vier Dinge sind zu meiden und vier andere sollten täglich gegessen werden.

Die vier zu meidenden Speisen sind:

Auszugsmehlprodukte
alle Fabrikzuckerarten
alle raffinierten Fette (Margarinen, gewöhnliche Öle)
Für Magen-, Darm-, Leber- und Gallenempfindliche: alle Säfte aus Obst und Gemüse, gleichgültig, ob selbst hergestellt oder gekauft.

 

Die Speisen, die täglich gegessen werden sollten, sind:

Vollkornbrote, möglichst viele verschiedene Sorten
täglich drei Eßlöffel Getreide in Form eines Frischkorngerichtes (siehe Rezept)
eine Frischkostbeilage, bestehend aus rohem Obst und Salaten aus rohen Gemüsen
naturbelassene Fette, das heißt Butter, Sahne und unraffinierte kaltgepreßte Öle.

Alle übrigen nicht erwähnten Speisen können täglich genossen werden.

Rezept des Frischkorngerichts nach Prof. Kollath

Der Frischkornbrei wird aus Roggen oder Weizen oder aus einer beliebigen Getreideart oder Getreidemischung hergestellt. Dazu werden drei Eßlöffel (etwa 60 g) Getreide in einer Getreidemühle, in einem Mixapparat oder eine Kaffeemühle grob geschrotet. Das Mahlen muß jedesmal frisch vor der Zubereitung vorgenommen werden. Nicht auf Vorrat mahlen! Dabei spielt es keine Rolle, ob die Getreidemühle mit Mahlsteinen oder einem Stahlmahlwerk arbeitet.

Das gemahlene Getreide wird mit ungekochtem, kaltem Leitungswasser zu einem Brei gerührt und fünf bis zwölf Stunden stehen gelassen. Die Wassermenge ist so berechnet, daß nach Quellung nichts weggegeossen zu werden braucht. Nach fünf bis zwölf Stunden wird dieser Brei tischfertig gemacht durch Zusatz von frischem Obst (je nach Jahreszeit), Zitronensaft, evtl. gegentlich einen Teelöffel Honig, einen Eßlöffel Sahne und geriebenen Nüssen. Solange verfügbar, sollte man immer einen Apfel hineinreiben und sogleich untermischen, bevor er braun wird. Der geriebene Apfel macht den Frischkornbrei luftig und wohlschmeckend. Es ist ohne Belang, zu welcher Tageszeit dieses Gericht genossen wird.

Gesundheit | Krankheitsursachen | Ernährungslehre | Krankmacher | Fett | Eiweiß | Tips/Frischkornbrei

 

 

 
Home | Berühmte Vegetarier | Sexy Vegetarier | Gesundheit | Rezepte | Vegetarische Restaurants | Internationale News | Weltreligionen | Argumente | Dr. Bruker | BSE | Links | Umfragen | Veggie Singlebörse | Klima | Blumensprache | Kontakt | Gästebuch | Veranstaltungen
disclaimer  VeggieConnection.com

www.ebay.de
eBay ist der weltweit grösste Online-Marktplatz auf dem jeder praktisch alles kaufen und verkaufen kann! Handeln Sie mit über 65 Millionen Menschen weltweit! Stöbern Sie in über 10 Millionen Angeboten! eBay.de bietet Ihnen mit über 1,5 Millionen Artikeln das Beste aus deutschen und internationalen Angeboten.